Legesysteme

 

1. Das Legen mit 10 Karten - Keltisches Kreuz:

Als erstes ordnet man alles Karten folgendermaßen an: Alles Schwerter von As zum König, alle Stäbe von As zum König, alle Kelche vom As zum König und alle Münzen vom As zum König, gefolgt von dem Narren und den Großen Arkana von I bis XXI. So ist das As der Schwerter die Karte, die direkt auf dem Tisch liegt, wenn das Spiel mit der Bildseite nach unten vor dem Fragesteller zum Mischen gelegt wird. Der Fragesteller stellt die Frage, auf die er eine Antwort will laut, während er die Karten mischt. Die Karten können entweder von einer Hand in die andere oder durch das Ineinanderlaufenlassen der Karten gemischt werden. Wenn der Fragesteller das Spiel genügend gemischt hat, legt er das Spiel mit der Bildseite nach unten auf den Tisch. Der Wahrsager deckt nun die ersten sechs Karten auf, wobei er mit der obersten verdeckten Karte als Nummer 1 anfängt, dann mit der zweiten als Nummer 2 und so weiter fortfährt und die Karten offen auf den Tisch legen, und zwar in der Reihenfolge, wie es die Abbildung unten zeigt. Der Wahrsager sollte die Karten von links nach rechts aufdecken, um sicherzugehen, dass die Karten weiterhin in dieselbe Richtung zeigen, in der sie der Fragesteller auf den Tisch gelegt hat.

Tarot Card Layout

Karte 1 - Gegenwärtige Position: Die Atmospähre, in der der Fragesteller gegenwärtig arbeitet und lebt. Zeigt den Einlussbereich , in welchem der Fragesteller momentan existiert und die Situation, auf die die anderen Strömungen treffen. Diese Karte repräsentiert den Fragesteller.

Karte 2 - Unmittelbarer Einfluss: Zeigt die Art des positven Einflusses oder der Hindernisse, die direkt vor einem liegen. Diese Karte wird überkreuzt auf die Karte Nr. 1 gelegt.

Karte 3 - Ziel oder Schicksal: Zeigt die Bestimmung oder das Schicksal des Fragestellers. Das Optimal, das vom Fragesteller im Hinblick auf die bestehenden Umstände erreicht werden kann. Diese Karte kann auch das Ziel oder Ideal des Fragenden in einer bestimmten Angelegenheit darstellen, die zur Gegenwart in Beziehung steht. Diese Karte ist die Krone in der Entwicklung des Fragestellers.

Karte 4 - Enterferte, vergangene Grundlage: Zeigt die allgemeinen und grundlegenden Ereingisse und Einflüsse, die in der Vergangenheit existiert haben und aus welchen die gegenwärtigen Ereignissse resultieren. Die Grundlage der schon Wirklichkeit gewordenen Tatsachen, die dem Fragesteller innewohnen. Diese Karte wird neben den Fragenden gelegt.

Karte 5 - Jüngere Vergangenheit: Zeigt den Einflussbereich oder die Ereignisse der jüngeren Vergangenheit oder gerade vorübergehende Einflüsse. Diese Karte kann auch weiter entfernt liegende Einflüsse, die jüngere Ereignisse besonders stark geprägt haben, repräsentieren. Diese Karte liegt hinter dem Fragesteller.

Karte 6 -  Zukünftiger Einfluss: Zeigt den Einflussbereich, der sich in naher Zukunft formen wird. Diese Karte liegt vor dem Fragesteller. Nachdem der Wahrsager die oben genannten 6 Karten gedeutet hat, fährt er damit fort, die nächsten 4 Karten des Stapels aufzudecken, indem er sie übereinander in einer Reihe zur Rechten der vorhergehenden Karte auslegt.

Karte 7 - Der Fragesteller: Zeigt den Fragesteller in seiner gegenwärtigen Position oder seine Einstellung innerhalb der ihn umgebenden Umstände. Versucht den Fragesteller ins richtige Licht zu rücken.

Karte 8 - Umweltfaktoren: Zeigt den Einfluss des Fragestellers auf andere und seine Position im Leben. Enthüllt jene Tendenzen und Faktoren bezüglich anderer Personen, die Einfluss auf den Fragesteller haben könnten.

Karte 9 - Innere Gefühle: Innere Hoffnung, Befürchtungen, Ängste und verborgene Gefühle des Fragestellers sowie jene Gedanken, die in der Zunkunft im Geist des Fragestellers auftauchen werden. Diese Karte kann auch Geheimnisse enthüllen, die der Fragesteller vor anderen Leuten verborgen hält, und tief versteckte Beweggründe im Fragenden.

Karte 10 - Endergebnis: Zeigt den Höhepunkt und das Ergebnis, das durch alle Einflüsse, wie sie durch die anderen Karten in der Divination offenbart wurden, in Gang gesetzt wird, vorausgesetzt, dass die Ereignisse und Einflüsse wie angezeigt weiterlaufen

Nachdem der Wahrsager jede einzelne Karte gedeutet hat, sollte er nochmals von vorne anfangen und die Karten in Bezug zueinander deuten.

Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!